Paul Bocuse – ein Besuch bei der lebenden Legende

Paul Bocuse – ein Besuch bei der lebenden Legende

Immer und immer wieder pilgern Feinschmecker aus der ganzen Welt nach Lyon, um im Restaurant von Paul Bocuse zu schlemmen. Dass es sich auch im Zeitalter von avantgardistischer Küchenkultur immer noch lohnt, bewies der Besuch von Emil Bolli. Wie hat es ihm wohl geschmeckt? Lesen Sie selbst!

Fussball-Abenteuer Malta-Schweiz

Fussball-Abenteuer Malta-Schweiz

Die gesamte Schweizer Fussballnationalmannschaft und ihr Sta besammelte sich im Hotel Radisson Blu am Flughafen Zürich. Gleich nach dem Mittagessen hob unser Flugzeug nach Malta ab. Angekommen vermissten einige von uns leider das Gepäck. Meine Tasche schaffte den Weg nach Malta auch nicht beim ersten Versuch.

WM-Abenteuer abseits des grünen Rasens

WM-Abenteuer abseits des grünen Rasens

Professionalität, Einsatzbereitschaft, viele emsige Helfer und eine grosse Portion Improvisationskunst – so lautete das Erfolgsrezept von Nati-Koch Emil Bolli und seiner Tochter Manuela bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Nach Monaten intensiver...
«Sosse? Viel su fettisch, messieurs!»

«Sosse? Viel su fettisch, messieurs!»

Für Spitzensportler ist eine gesunde, fettarme und ausgewogene Ernährung eine Selbstverständlichkeit. Auf diese Art und Weise und schmackhaft dazu bereitet Nationalmannschaftskoch Emil Bolli seit 1996 bei Auswärtsspielen die Speisen zu. Doch manchmal ist das gar nicht...
Der lange Weg zu «al dente»

Der lange Weg zu «al dente»

Es gibt viele Gründe, Pasta zu essen. Sie schmecken ausgezeichnet, sind mittlerweile in allen Formen und Farben erhältlich, schnell zubereitet, aus sporttechnischer Ernährungssicht aber vor allem auch sehr gesund. Der hohe Gehalt an Kohlehydraten macht Teigwaren zu...
Bloemfontein und Rückreise

Bloemfontein und Rückreise

In Bloemfontein trafen wir auf sehr unterschiedliche Köche – mit einigen verlief die Zusammenarbeit gut, mit den anderen etwas weniger. Am ersten Tag klappte alles sehr gut – die Lebensmittel die wir brauchten standen uns zur Verfügung. Ausser Brot, das musste Manuela...