Zutaten

  • 1          kleines Parisette Brot
  • 2          Auberginen
  • 1          Knoblauchzehe
  • 1          Sträusschen frischen Thymian
  • 1          Zitrone
  • 50 ml   Olivenöl
  • Olivenöl zum einölen
  • Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer.

Zubereitung

Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch mit einem spitzen Messer einschneiden.
Die Auberginen mit Salz und Pfeffer und Thymian würzen.Mit der Schnittfläche nach unten auf ein eingeöltes Backblech legen.
Bei 160° 40 Min. backen.

Das Fruchtfleisch aus der Haut schaben, mit Zitronensaft, wenig Zitronengelb, Salz, Pfeffer und Muskat sowie eine Prise Cayennpfeffer abschmecken.
Zusammen mit dem Olivenöl zu einer cremigen Masse rühren.
Das Parisettebrot in dünne Scheiben schneiden und im Ofen oder Toaster rösten.
Das Auberginenkaviar auf die Brotscheiben geben und mit schwarzen, marinierten Olivenscheiben ausgarnieren.

Tipp

Anstelle von Parisette kann man auch Olivenbrot nehmen und zur Garnitur eine halbe Cherrytomate.